Die gesetzliche Gewährleistungsfrist (keine Garantie) beginnt an dem Tag an dem der Kunde sein Produkt geliefert bekommt und endet 2 Jahre später.

Tritt im ersten Jahr ein Mangel auf, kann der Artikel an uns zurückgesandt werden und wir reparieren oder ersetzen diesen. Ab dem ersten bis zum zweiten Jahr besteht nur noch die Möglichkeit auf Reparatur.

Selbstverständlich gilt aber auch in den ersten 2 Jahren die Pflegehinweise zu beachten. Unter anderem verfällt die gesetzliche Gewährleistung bei fahrlässigem Verhalten. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn das Produkt mit Wasser in Berührung kommt.